Preise

Häufig gestellte Fragen

Was kostet getpacked?

Getpacked kostet immer nur dann etwas, wenn Du im Monat mehr als 500,00 € Umsatz erwirtschaftest. Wie viel getpacked für deinen Betrieb kostet, hängt vom gewählten Modell ab. Mehr dazu findest du auf unserer Preise-Seite.

Kann ich die Bestellzeiten selbst bestimmen?

Ja. Neben vielen weiteren Einstellungsmöglichkeiten kannst Du auch die Bestellzeiten selbst bestimmen und so z.B. auch definieren, dass Bestellungen nur mit einem oder mehreren Tagen Vorlaufzeit möglich sind

Kann ich Bestellungen ausdrucken?

Ja. Über einen Klick lässt sich jede Bestellung übersichtlich direkt aus getpacked ausdrucken.

Erhalte ich Statistiken über die bestellten Produkte?

Ja. Zusätzlich erhältst du die Möglichkeit, EXCEL-Exporte anzufragen um bei hohem Bestellaufkommen noch bessere Planbarkeit zu erhalten.

Können meine Kunden direkt digital im Bestellprozess bezahlen?

Ja, allerdings mit einer Einschränkung. Sobald sich mengenbasierte Artikel im Warenkorb befinden deren finaler Preis erst nach Einwaage der Artikel feststeht, ist die direkte Zahlung noch nicht verfügbar. Befinden sich jedoch ausschließlich Stückartikel im Warenkorb, kann die Zahlung voll-digital im Bestellprozess durchgeführt werden.

An der Umsetzung der Funktion für mengenbasierte Artikel arbeiten wir in Kürze.

Wie funktioniert der Zahlungsverkehr zwischen meinem Betrieb und getpacked?

Zur Zahlung von getpacked können zwei Wege genutzt werden:

  1. Die automatische Abrechnung: Hierfür wird das gewünschte Bankkonto oder eine Kreditkarte als Zahlungsmittel im Adminbereich hinterlegt. Die Abrechnung erfolgt einmal wöchentlich entsprechend der Anzahl der eingegangenen Bestellungen.
  2. Kauf von Credits: Es können Credits zur Annahme von Bestellungen erworben werden, wodurch getpacked wie bei einem prepaid-Vertrag aufgeladen werden kann. Hierfür kann zwischen verschiedenen Credit-Paketen mit entsprechendem Mengenrabatt entschieden werden.