Ein erfahrenes und innovatives Team im Herzen von Köln

Alles begann mit einer großen Veränderung

Wie können Restaurants und lokale Geschäfte überleben, wenn niemand mehr vor Ort einkaufen oder Essen darf? … und wieso gibt es kein einfaches Online-Tool, dass alle Restaurants und lokalen Geschäfte nutzen können, ohne dafür einen unverschämt hohen Anteil des Umsatzes abgeben zu müssen?

Es war der 17.03.2020 und somit wenige Tage vor dem Beginn der Ausgangsbeschränkungen in Deutschland. Unsere Agentur 360VIER im hessischen Groß-Umstadt hat alle Mitarbeiter ins Home-Office geschickt. Gleichzeitig hören wir von einem befreundeten Restaurant sowie einigen lokalen Geschäften, dass es vermehrt telefonische Bestellungen gibt und diese schwierig zu bearbeiten sind. Gleichzeitig scheint der Abwicklungsprozess mit zeitlicher Zuordnung, Bezahlung und Abwicklung viel zu kompliziert.

Die Idee war geboren

getpacked soll jedem Restaurant und lokalen Geschäft die Möglichkeit geben Bestellungen zur Abholung oder Lieferung anzunehmen. Völlig egal, ob es sich um ein Restaurant, einen Bäcker, die kleine Metzgerei oder einen Schuster handelt.

Ab diesem Punkt ging es Schlag auf Schlag. Nur 15 Tage nach der ersten Idee hatten wir getpacked in der „Krone“ in Groß-Umstadt Live geschaltet. Eines der ältesten Gasthäuser in Südhessen sollte somit der Testmarkt sein – und das klappte wie am Schnürchen.

Täglich wurden neue Anpassungen vorgenommen und Features entwickelt – mit dem Ziel direkt nach Ostern 10 Lokale Betriebe in eine „Closed Beta“ aufzunehmen und ab Mai eine Open Beta für bis zu 250 Betriebe zu ermöglichen.

Es ist alles im Fluss und entwickelt sich weiter. Der Plan steht – und getpacked auch.

Wir sind gespannt wie es sich entwickelt.

Das Team hinter getpacked

Hans Mengler

Robert Bouschery

Achim Karn

Fabian Seibt

Lukas Klein

Lena Schmidt

360VIER